DieselSafe

Telematik-Einheit

Hauptfunktionen

  • GPS-Modul zur Satelliten-Ortung
  • GSM-Modul zur europaweiten Datenübertragung
  • empfängt Funksignale des Tank-Sensors
  • Volle Transparenz dank Flottenmanagement

 

Technische Details

  • Abmessungen: 110 x 70 x 40mm
  • Spannung: 12 – 24V
  • Stromverbrauch: max. 200mA
  • Gehäuse: ABS, IP42
  • Zulassungen: CE-konform (R&TTE Richtlinie)

Beschreibung

Die Telematik-Einheit ist das Herzstück des DieselSAFE-Systems. Sie ist in einem Kunststoffgehäuse untergebracht, welches vergleichbar zu Maut-Boxen per Klett an der Frontscheibe des LKW befestigt wird. Nur hier ist eine Stromverbindung nötig.

Weiterhin verfügt die Telematik-Box über ein GPS-Modul zur Satelliten-Ortung, ein Mobilfunk-Modul für die europaweite Datenübertragung sowie den Empfänger für die Funksignale des Tank-Sensors.

Die Daten werden zusammen mit der jeweiligen Position des Fahrzeuges über eine gesicherte Mobilfunkverbindung an unseren DieselSAFE-Server gesendet.

Die interne SIM-Karte ist für jede andere Verwendung gesperrt und selbst wenn die Stromverbindung zur Box gekappt wird, hält der interne Akku viele Stunden, so dass weiter Daten gesendet werden.

Weitere Funktionen sind ein Sensor zur Erkennung von Manipulationsversuchen an der Telematik-Box und ein akustischer Alarm bei nicht autorisierten Tanköffnungen.

 

Zurück